Dr. Barbara Niedner

Verhaltensbiologie & Führung

3. April 2020
von Dr. Barbara Niedner

Beobachten: Reden und Tun sind zwei Paar Stiefel

“Wer genauer hinschaut,
bekommt mehr mit.”

Als Verhaltensbiologin beobachte ich das Verhalten von Menschen, statt sie nur zu befragen.

In der Wirtschaft und der Psychologie werden viele Umfragen gemacht, die Inhalte werden mit Nullen und Einsen codiert. Da menschelt es viel, weil sich jede Person anders äußert, etwas anderes meint und nicht immer alles offen ausspricht. Vieles läuft unbewusst ab. Das lässt sich beobachten, aber beim Befragen nicht einfangen.

“Durch Beobachten erfassen Sie das Komplexe, Sie schulen Ihr Gespür für Situationen und das Menschliche.”

Weiterlesen →

10. November 2020
von Dr. Barbara Niedner

Trump: Ein Alphatier?

Statements von Luise Kinseher und mir in Capriccio im BR Fernsehen.
10.11.2020 um 22:00 Uhr

Beobachtung einer besonderen Spezies. Trump: Ein Alphatier?

“Nach der US-Wahl macht sich Capriccio daran, das Wesen von Alphatieren in der freien Wildbahn zu ergründen: Sind sie möglicherweise eine aussterbende Art? Oder brauchen wir einfach ganz andere Alphatiere? Mit dabei ist u.a. Kabarettistin Luise Kinseher.”

In der Mediathek Trump: Ein Alphatier?

15. Mai 2020
von Dr. Barbara Niedner

Grenzen überwinden

In der Corona Krise haben wir gelernt zu handeln, dabei Grenzen zu überwinden und Regeln zu brechen. Im positiven Sinne ungehorsam zu sein, um etwas voranzubringen. Eine wichtige Lernerfahrung für Innovationen und die Zeit nach Corona.

Weiterlesen →

4. Mai 2020
von Dr. Barbara Niedner

Friseure: Haubentaucher putzt sich zurecht für die Balz

Friseure sind ab heute wieder offen, wir lassen uns für die nächste Videokonferenz stylen und ein Haubentaucher putzt sich zurecht für die Balz.

Verkaufen ist wie Flirten!
Fortpflanzungsstrategien für Ihren Verkaufserfolg

Aus der Video-Serie #Corona #StayAtHome, Ausblick in die Natur

Weiterlesen →

30. April 2020
von Dr. Barbara Niedner

Meine tierischen Gäste auf dem Balkon

Eichhörnchen, Gimpel, Grünfinken, Meisen, Kleiber, Rotkehlchen, Hausrotschwanz und Amseln.

In Zeiten von Corona wechseln meine Tierbeobachtungen von der fernen exotischen Tierwelt – Schwerpunkt Primaten am Äquator entlang – zur heimischen Natur. Welche Tiere kann ich und wir im #StayAtHome Homeoffice auf dem Balkon erblicken?

Weiterlesen →