Dr. Barbara Niedner

Verhaltensbiologie & Führung

3. August 2018
von Dr. Barbara Niedner

Agil Entscheiden: Was Sie von der Natur lernen können

Agil EntscheidenDas agilste Unternehmen der Welt ist die Natur, und das seit Millionen von Jahren. Für die Natur gehört Komplexität zum Tagesgeschäft. Sie lässt ständig Neues entstehen, probiert aus, „macht einfach“, ganz ohne Planung und Analyse. In disruptiven Zeiten explodiert die Artenvielfalt. Weil sie auf Vielfalt gepolt ist, kann die Natur auf Neues sofort flexibel und adäquat reagieren – komme, was wolle!

Führungskräfte sichern ab und setzen auf Pläne, bei denen sie alle Fäden in der Hand halten. Verständlich, aber das schafft zu wenig Vielfalt, um die digitale Transformation zu gestalten.

Weiterlesen →

3. Mai 2018
von Dr. Barbara Niedner

Keynote Ehrenamtsymposium: Umgang mit Unsicherheit

Ungewissen mit Lust begegnen

Erkenntnisse aus der Verhaltensbiologie

“Als Keynote-Speakerin erklärte Verhaltensbiologin Dr. Barbara Niedner den Gästen, dass der Mensch grundsätzlich Angst vor allem hat, was ungewiss, unbekannt, fremd oder verändernd ist. „Angst und Furcht sind tief in unseren Genen verankert. Gefahren zu meiden, ist lebenserhaltend und damit in unserem verhaltensbiologischen Repertoire stark verwurzelt“. Jedoch können wir lernen, mit Ungewissen richtig umzugehen, indem wir der Angst ins Auge sehen, Ungewisses als Chance sehen und neugierig bleiben. Um uns sicherer zu fühlen, sollten wir das Handeln mit einer gewissen Ahnungslosigkeit üben, schrittweise Fähigkeiten für das Ungewisse aufbauen und es mit guter Laune erobern.”

Weiterlesen →

23. März 2018
von Dr. Barbara Niedner

Vielfalt braucht Respekt vor dem Anders sein

Ein Graskopfkarsaka verrät uns, wie er mit natürlicher Autorität sich Respekt unter den Kattas verschafft ;-)

In disruptiven Zeiten setzt die Natur auf Vielfalt. Dafür braucht es im Unternehmen Respekt vor dem “Anders sein”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtube.com/watch?v=Wl7xL44dJ9c

Aufnahmeort: Katta-Land Zoo Augsburg

Dazu passend:

  • Mein Buch Agil ohne Planung: Wie Unternehmen von der Natur lernen können
    Kapitel 2 “Die Natur floriert durch Vielfalt – Unternehmen bremsen sich durch Einfalt”

9. Dezember 2017
von Dr. Barbara Niedner

Passwörter, sind wir zu blöd?

Agil ohne Planung
Ina Müller, die in Ihrem Song „Die Nummer“ zum Bankomat geht, dreimal die falsche PIN tipp, war es mein Geburtsjahr rückwärts oder richtig rum? verzweifelt nach Eselbrücken sucht und es einfach nicht hinkriegt. Wir war nochmal meine PIN oder mein Passwort? Wie soll ich mir das alles nur merken. Da verwundert es nicht, das an manch einem Notebook im Büro gleich das Passwort auf einem Post-It klebt. Ein Horror-Szenario für Sicherheitsbeauftrage im Unternehmen. Selbst das Passwort von Mark Zuckerberg von Facebook wurde schon gehackt. Sind wir einfach zu blöd? Nein!

Weiterlesen →