Dr. Barbara Niedner

Verhaltensbiologie & Führung

Buchinhalt Agil ohne Planung

Kapitel 1: Die Natur plant nicht – und ist gerade dadurch agiler als jedes Unternehmen

“Die Menschen planen wie wild. Die Natur macht einfach.”

Warum Planen für uns so wichtig ist und Eichhörnchen keine Lebensversicherung abschließen …

Warum Planen so wichtig für uns ist

  • KPIs für mehr Sicherheit?
  • Das Gewächshaus-Dilemma
  • Die bessere Strategie: Entrümpeln
  • Mythos Prognosen

Realitäts-Check: Mal ehrlich …
Wie viel planen Sie in Ihrem beruflichen Alltag?

Warum Eichhörnchen keine Lebensversicherung abschließen

  • Der Angst ins Auge sehen
  • Wer agil sein will, muss umdenken

Kreativer Ungehorsam: Planen Sie ab jetzt 20 % weniger!

Kapitel 2: Die Natur floriert durch Vielfalt – Unternehmen bremsen sich durch Einfalt

“Der Mensch begrenzt sich durch Planung. Die Natur ist vielfältig handlungsbereit.”

Die Natur setzt auf Sex und den Zufall. Was hat Ambidextrie eigentlich mit Agilität zu tun? Und wieso ist Vielfalt Trumpf? …

So agiert die Natur in der VUKA-Welt

  • In quasi stabilen Phasen: Vielfalt im Dauermodus schaffen
  • In dynamisch instabilen Phasen: Vielfalt drastisch erhöhen
  • Ambidextrie – darum geht’s bei Agilität wirklich

Sex – Vorhandenes neu mischen

  • Die unternehmerische Widerstandskraft stärken
  • Innovationen ermöglichen (und befeuern)
  • Seitensprünge für die Vielfalt

Das Pusteblumenprinzip: Erfolgsfaktor Zufall

  • Alles nur Glück?
  • Warum Muster den Zufall verleugnen – und ihn verhindern
  • Das Gehirn liebt Ordnung

Realitäts-Check: Mal ehrlich …
Sind Anderssein und Vielfalt gewünscht?

Vielfalt statt Einfalt

  • Gegen den Strom agil sein statt Standardisierung
  • Gewohntes infrage stellen statt betriebliche Routine
  • Öfter mal Freestyle statt Nachahmen
  • Filterblase anpiksen statt Tunnelblick
  • Dem Zufall eine Chance geben statt perfekter Plan
  • Ungewissem mit Lust auf Neues begegnen statt Absichern
  • Augen auf für das Außergewöhnliche statt Fokus auf Bekanntes
  • Bewusst Verschiedenes mischen statt Gleich und Gleich

Kreativer Ungehorsam: Seien Sie anders und einzigartig!

Kapitel 3: Für die Natur gehört Komplexität zum Tagesgeschäft

“Unternehmen managen Teilaspekte und reduzieren Komplexität. Die Natur lebt und nutzt sie!”

Was Systeme lebendig macht und welche enorme Variable der „Faktor Mensch“ spielt …

Geschlossene (komplizierte) und offene (lebendig komplexe) Systeme

  • Was macht ein System lebendig?
  • Was bedeutet Komplexität im Hinblick auf Risiken?
  • Digitale Transformation erhöht die Komplexität drastisch

Der Faktor Mensch

  • Klassische Planungstools und das Menscheln
  • Big Data & Co. – mehr Mensch, als Sie denken

Realitäts-Check: Mal ehrlich …
Was funkt in Ihrem Arbeitsbereich menschlich alles dazwischen?

Kapitel 4: Die Natur trifft schnelle Entscheidungen

“Wir Menschen wollen bloß nichts falsch machen. Die Natur macht einfach.”

Wie verlässlich ist rationales Denken gegenüber der Intuition? Warum der Autopilot-Modus ein Schuss ins Knie ist und wie wir Machbares begreifen können ...

Entscheiden in der VUKA-Welt

  • Rationales versus intuitives Denken
  • Wie verlässlich sind rationale und intuitive Entscheidungen?
  • Masse mit Klasse: Big Data und Intuition
  • Vom Faustkeil zum Code: Warum Alphas sich mit Algorithmen befassen sollten
  • Vorsicht, Autopilot-Modus! – Entscheiden mit digitalen Systemen

Realitäts-Check: Mal ehrlich …
Wie entscheidungsfreudig sind Sie?

Nur Zählbares hat Wert? Warum wir uns hinter Zahlenwerken verstecken, statt agil zu werden

  • Beobachten: Reden und Tun sind zwei Paar Stiefel
  • Begreifen: Was wir Menschen nicht greifen können, schätzen wir falsch ein  136
  • Probieren: Bewegung reinbringen
  • Handeln: Machbares erkennen

Kreativer Ungehorsam: Schauen Sie ab sofort über den Tellerrand

Passend zum Buch “Agil ohne Planung”:

PDF – Handelsblatt Interview “Die Natur plant nicht!”

Die Natur plant nicht und ist agiler als jedes Unternehmen


=> Hier können Sie das Buch bei Haufe oder Amazon bestellen