Dr. Barbara Niedner

Verhaltensbiologie & Führung

Ohne Plan agil sein

Nutzen Sie die Verhaltensbiologie für mehr Einfluss!

Ohne-Plan-agil-seinAgilität ist mittlerweile ein zentrales Ziel geworden. Für mich als Verhaltensbiologin ist es allerdings absurd, wie Unternehmen zunehmend wichtige Ressourcen damit verschwenden, die Zukunft vorhersehen, berechnen und beherrschen zu wollen. Das Schutzschild „Zahlen, Daten, Fakten“ hilft nicht für ungewisse Gefahren und schadet, weil es uns in eine gefühlte Sicherheit versetzt.

Tatsache ist: die Zukunft steht nicht fest. Ein Unternehmen kann nur wirklich agil sein, wenn es sich auf mehreren Ebenen beweglich macht.

Was wirkliche Agilität bedeutet, macht die Natur vor. Es gilt „survival of the fittest“ und das heißt keineswegs, dass nur der Stärkere überlebt. Um in einer ungewissen Zukunft überlebensfähig zu sein, schafft sie viele Optionen, um auf viele Möglichkeiten angepasst zu sein. Das ist „fit“ und agil sein!

Die Menschen und die Natur sind ein lebendiges, sich ständig veränderndes und komplexes System, das prinzipiell in der Lage ist, sich an vorhandene Umweltbedingungen agil anzupassen. Beobachten können Sie das bei Kindern, die von Natur aus neugierig, kreativ und in die Tat umsetzend sind. Und die mit den verschiedensten Strategien in der Lage sind, Probleme und schwierige Situationen auszuhalten.

Doch freuen Sie sich nicht zu früh! Auch wenn unsere menschliche Natur diese Grundanlagen hat, verlernen wir sie mit zunehmendem Alter. Starre Strukturen, Pläne und Methoden bremsen uns aus.

Um wirklich agil zu werden, geht es für Unternehmen um diese beiden Fragen:

  1. Wie machen wir uns „fit“ für die ungewisse Zukunft?
  2. Wie lösen wir die Bremse, um wieder agil zu werden?

Das Ziel:

Zukunftsfähig sein, ohne die Zukunft mit viel Aufwand zu verplanen und das Ungewisse vorherzusagen zu wollen. Es kommt sowieso anders.

5 Prinzipien aus der Natur = 5 Module für meine Arbeit

1. Umgang mit Komplexität - Die Natur plant nicht!

1. Umgang mit Komplexität – Die Natur plant nicht!

Lebendige komplexe Systeme der Natur verändern sich ständig und lassen sich nicht in statischen Plänen fixieren. Die Natur setzt verschwenderisch auf Vielfalt und spart dabei Kosten für die Planung ein, um sich einer ungewissen Entwicklung flexibel anpassen zu können. Lernen Sie, wie die Natur ohne Plan agil ist und wie Sie das für Ihr Unternehmen nutzen können.

2. Umgang mit Unsicherheit - Ungewissem mit Mut und Lust begegnen

2. Umgang mit Unsicherheit – Ungewissem mit Mut und Lust begegnen

Wenn die Zukunft unklar ist, dann ist die Schlüsselfähigkeit, mit Unsicherheit und Ungewissheit umzugehen. Auf jeder Business-Ebene! Da ahnt man, wie komplex es ist, gerade große Unternehmen zu bewegen. Denn das „Schlachtschiff“ wird von Gegebenheiten, Regeln und vielen, unterschiedlichen Menschen gesteuert. Das ist ein wesentlicher Knackpunkt in den meisten Firmen. Denn um zuversichtlich in eine ungewisse Zukunft schippern, braucht es Mitarbeiterinnen, Mitarbeiter und Führungskräfte, die diese Unsicherheit als Chance nutzen, um vorwärts zu agieren.

3. Alphas sind bekannt und machen sich wertvoll

3. Alphas sind bekannt und machen sich wertvoll

In unserem Gehirn gibt es VIP-Plätze für uns bekannte vertraute Personen. Ein Alpha in der Natur muss dafür seine Qualität unter Beweis stellen und wird dadurch für andere wertvoll. Wer auf den Top-Plätzen im Gehirn gelandet ist, hat das Vertrauen der anderen, muss nicht lange argumentieren, sondern kann gleich agil loslegen. Das spart Zeit und löst weitere Begehrlichkeiten aus. Besonders Ihre Alphas sind tatsächlich das Kapitel Ihres Unternehmens. Nutzen Sie das Kapital auch dahingehend aus, dass die Alphas ihre natürliche Sog-Wirkung aktiv einsetzen?

4. Natürliche Autorität - Alpha-Code für mehr Einfluss

4. Natürliche Autorität – Alpha-Code für mehr Einfluss

Je mehr sich Unternehmen, Teams, Personen mit sich selbst statt mit der Sache beschäftigen, desto höher die Verschwendung. Und desto weniger agil sind sie. Darum brauchen Sie „Alphas“ unter Ihren Führungskräften und Projektverantwortlichen. Die sind „im Dienst der Sache unterwegs“, sorgen mit ihrer natürlichen Autorität für klare Orientierung und führen durch unsicheres Terrain. Das schafft Vertrauen, reduziert Reibungsverluste und löst Bremsen, um Neues schneller und agil umzusetzen. Alphas sind für Unternehmen unbezahlbar. Sie gehen überlegt vor, packen an – auf eine Art, der wir gerne folgen.

5. Das Fortbestehen sichern – Denken wie der Kunde, aber bitte mit Status!

5. Das Fortbestehen sichern – Denken wie der Kunde, aber bitte mit Status!

Neue Technologien verändern die globale Marktsituation für Unternehmen und das Kundenverhalten, und das immer schneller. Der Wettbewerb wird größer, die Ansprüche der Kunden auch. In der Wirtschaft wählt Ihr Kunde, daher lernen Sie zu denken wie der Kunde, um schnell und agil neues Kundenverhalten aufzuspüren und neue Produkte zu entwickeln.

Machen Sie schon? – Wirklich? Erfahrungsgemäß erschöpft sich dies in Marketing, Standardisierung und der Auswertung von Kennzahlen. Nachhaltige Kundentreue und Verkaufen funktionieren nach wie vor über eins – Vertrauen. Der Perspektivwechsel muss qualitativ, wertvoll und glaubwürdig sein. Kunden wollen nach wie vor erkannt und umworben werden.

Natürlich agil werden.

Wenn Sie möchten, bringe ich die Facetten in Ihr Unternehmen, die Ihnen zur Agilität fehlen. Damit sind Sie, wie die Natur, gerüstet um auf Veränderungen wirklich schnell zu reagieren. Dazu gehört besonders das Vorwärtsdenken und -handeln.

Neugierig?

Dann rufen Sie mich an: 089 – 64 96 38 22 oder senden Sie mir eine E-Mail.