Dr. Barbara Niedner

Verhaltensbiologie & Führung

Strategie Planung und der freie Wille

In der Wissenschaft ist seit 20 Jahren eine heftige Diskussion darüber, ob der freie Wille existiert. Ist der freie Wille nur eine Illusion?  Dann stellt sich auch die Frage inwiefern der Mensch planen kann!

Benjamin Libet, amerikanische Neurophysiologe, hatte damals ein Signal im Gehirn gemessen, das einer bewussten Entscheidung um einige Millisekunden vorausging. Die Ergebnisse waren allerdings sehr umstritten, da bezweifelt wurde, dass sich ein so geringer Unterschied von nur einigen 100 Millisekunden sicher messen lässt.

Jetzt gibt es eine Studie die etliche Sekunden Unterschied misst! Einen endgültigen Beweis für die Nichtexistenz eines freien Willens sieht der Forscher John-Dylan Haynes darin aber noch nicht:

“Nach unseren Erkenntnissen werden Entscheidungen im Gehirn zwar unbewusst vorbereitet. Wir wissen aber nicht, wo sie endgültig getroffen werden”

Zum weiter Lesen:

Es ist also noch vieles offen. Ein sehr umstrittenes Thema. Wie denken Sie darüber?

Autor: Dr. Barbara Niedner

Als Verhaltensbiologin und Führungskräftetrainerin in namhaften Unternehmen bringe ich die Prinzipien der Natur, die sich über Millionen von Jahren agil wandlungsfähig angepasst hat, in die digitale Ära.