Dr. Barbara Niedner

Verhaltensbiologie & Führung

Was passiert bei Menschen, wenn Sie Ihren Platz im Büro wechseln müssen?

Eigentlich eine banale Sache, denkt man. So agil wird doch wohl jeder sein, dass er auch an einem anderen Platz arbeiten kann. Denkste!

Das passiert verhaltensbiologisch:

Wir Menschen sind territorial veranlagt und versuchen einen bestimmten Platz, also ein Territorium oder Revier, zu verteidigen. Wir kennen das vom Urlaub, wo am Strand leere Liegen mit Handtüchern markiert sind oder Pflanzen als Reviergrenzen am Arbeitsplatz dienen.

Der Platz im Büro wird also verteidigt und wir reagieren oft mit Ablehnung oder Angriff, wenn uns unser angestammtes Revier streitig gemacht wird.

Was konkret verunsichert uns:

Es ist völlig normal, dass Sie nicht begeistert sind, wenn eine räumliche Umstrukturierung ansteht oder Sie den Platz wechseln sollen. Automatisch spielen wir Szenarien durch oder stellen uns zumindest Fragen:

  • Erhalte ich ein vergleichbaren Platz bzw. Revier?
  • Stehe ich dann auf einmal im Zentrum und alle sehen, was ich tue?
  • Welche Auswirkung hat das auf meine Rangordnung und Position im Unternehmen?

Meistens sind wir auf Negatives gepolt. Immerhin wird uns das angestammte Revier streitig gemacht! Nun geht es darum, der inneren Verunsicherung mit Realität gegenzutreten.

Das Risiko realistisch einschätzen:

Sie belassen es also nicht bei skizzierten Szenarien oder Schwarzsehereien, sondern konkretisieren Ihre Bedenken – und Chancen. In diesem Beispiel wären hilfreiche konkrete Fragen:

  • Wie generiere ich mein Wohlfühlraum fürs Arbeiten: Was brauche ich, dass ich mich persönlich wohlfühle an meinem Arbeitsplatz?
  • Was passiert mit mir, wenn ich weniger Reviergrenzen habe und mich beobachtet fühle?
  • Wie will ich mit dem Blickkontakt und Sichtbarkeit an meinem Platz umgehen?

Auf diese Weise übernehmen Sie die Kontrolle! Sie loten die Veränderung – hier der Arbeitsplatzwechsel – konkreter aus, anstatt lediglich auf sie zu reagieren.

Autor: Dr. Barbara Niedner

Als Verhaltensbiologin und Führungskräftetrainerin in namhaften Unternehmen bringe ich die Prinzipien der Natur, die sich über Millionen von Jahren agil wandlungsfähig angepasst hat, in die digitale Ära.